VMware vCenter Appliance vpostgres failed

Vmware vCenter Appliance vpostgres failed beim Start der vCenter Appliance! Was kann schlimmeres vorkommen als ein defekter VMware vCenter. Jahrelang lief die VM nach so vielen Upgrades fehlerfrei durch und meldet jedes mögliche Problem und vermeidet so unangekündigte Downtimes!
Doch nun funktionierte so manch eine Funktionen nicht mehr. Daraufhin habe ich einen Neustart durchgeführt mit dem Glauben, dass der vCenter wieder funktioniert! Leider ohne Erfolg.

vcenter vpostgres failed
vmware-vcenter-vpostgres-failed

Nach kurzem Fehler suchen stellte ich fest, dass die Partition für vpostgres Daten voll sind und die Datenbank keinen Speicherplatz mehr hat. Ich habe daraufhin die Festplatte erweitert und mit gparted live die Partition vergrößert.

vCenter-Datenbankaufbewahrungsrichtlinie
VMware vCenter Einstellungen Datenbankaufbewahrungsrichtlinie

Lösung: Schon bei der Installation von dem VCenter sollte der Standardwert bei der Datenbankaufbewahrungsrichtlinie auf (vielleicht) 180 Tage gesetzt werden, statt null zu lassen, wodurch die Datenbank nie geleert wird. Um zu prüfen wie voll die Datenbank ist, kann man auf der Configseite unter: https://$VCENTERADRESSE$:5480/#virtualcenter. Summary oben rechts unter „Storage Usage“ nachschauen.

vmware vcenter configure page status
VMware vcenter configure page storage

Ich wünsche euch, dass ihr „vpostgres failed“ nicht wieder in dem Startablauf von der VMware vCenter Server Appliance lesen müsst!