Monitoring dashboard mit Raspberry erstellen

Um einen Status von allen Systemen zu überwachen, braucht man ein Dashboard. Wie man es aus allen Action-Filmen kennt. 🙂
Am besten mit einem Beamer, mehreren TV´s oder mit einem Monitor, wie es in den meisten Unternehmen gemacht wird, ist es ganz einfach eine Übersicht zu erstellen.

1. screenly
screenly ist eine einfache Lösung um mit dem raspberry Bilder/Videos oder Webseiten in Schleife für eine gewünschte Zeit und einer gewünschten Länge lang, anzeigen zu lassen. Hierfür braucht man nur einen Raspberry und Monitor oder TV.

2. Monitoring
Um einen Inhalt zu haben, benötigt man eine monitoring Lösung. Je nachdem was überwacht wird, gibt es fertige Dashboards. Ich bin ein Fan von uptimerobot, „icinga2“ und „telegraf„.

3. Grafana
So gut wie alle Datenbanken können mit Grafanaabgefragt und dargestellt werden. Und es gibt viele fertige Dashboads templetes auf deren Marketplace.

Fazit: Um schnell Internet Dienste zu überwachen und diese Ergebnisse darstellen zulassen, lässt sich „uptimerobots“ einrichten und mit screenly und einem Rasberryauf einem TV oder Monitor darstellen darstellen.
Möchte man mehr um zum Beispiel lokale Dienste zu überwachen, sollte man sich ein eigenes Monitorring System wie „icinga2“ aufbauen und pflegen. Grade wenn es eigene Produkte sind, oder Dienste die von manchen Dienstleistern wie uptimerobot nicht überwacht werden, ist es ein MUSS, eigene Checks zu erstellen und in Systemen, wie icinga2 zu benutzen!

Tipps: Als Tipp kann ich euch empfehlen per cronjob den Monitor auszuschalten bzw. einschalten zu lassen.